Gold Dawn Marie

Gold Dawn Marie

*21.06.2016
AT02860703
HD: n.b.
ED: n.b.
prcdPRA: n.b.
RD/PRA/HC: n.b.

Orla war mehr ein Zufallsfund während meines Urlaubs in Nordirland und eigentlich wollten wir sie uns ja auch nur anschauen. Aber beim Anschauen blieb es nicht, da sie mich sowohl vom optischen als auch von ihrem Wesen dermaßen begeistert hat, dass ich sie einfach für meinen Vater mitbringen musste.

Ihr Vater – FTCh Derryad Moss – ist ein großrahmiger, gelber Rüde mit unglaublichen hunting abilities. Er war 2015 und ist auch 2016 für die Irish Retriever Championships qualifiziert und erreichte 2015 den 3. Platz. Tricia Watson, die Züchterin von Ruby, Vincent und Booh hat ihn mehrfach auf Trials gesehen und er ist laut ihrer Aussage ein „hard going dog“ – trotz einer großen Rißverletzung, die er sich durch einen Zaun zugezogen hatte, arbeitete er weiter, bis er den Vogel gefunden hatte.

Ich habe „Paddy“ auf einem Trial und auf einem Workingtest gesehen und nicht nur vom Aussehen hat er mich beeindruckt: er ist sehr gelassen, arbeitet mit viel Enthusiasmus und ist gut lenkbar. Dennoch hat er ausreichend Willen zu finden.

Mütterlicherseits geht die Ahnentafel auf FTCh Watergreen Frazier und FTCh & Ir. FTCh Myreton Diablo of Glenloch zurück. Watergreen Frazier, genannt „Rusty“ wurde 2009 „Irish Retriever of the year“ nach dem Gewinnen mehrerer Trials. Myreton Diablo of Glenloch, genannt „Glen“, gewann 2004 und 2006 die Irish Championships.

„There comes a time when the bonding begins …. when the pup meets your eyes with a resolute gaze that says, simply, ‚I will trust you and do my best for you all the days of my life.‘ „

 

IMG_9479IMG_9163IMG_9176

IMG_9624